Strom
Strom ist heutzutage ein wichtiges Konsumgut, auf das kein Mensch verzichten kann. Elektrische Energie ist bekanntlich
der Motor des Privat− und Geschäftslebens. Ohne Strom würde die Welt im Chaos versinken. Die Ampel an der Strassen−
kreuzung würde ebenso wenig funktionieren wie PC's und Steuerungsanlagen im Privat− und Berufsleben. Die deutschen
Verbraucher sehen sich allerdings seit Jahren mit ständig steigenden Energiepreisen konfrontiert. Die hohen Strompreise
machen sich besonders unangenehm bemerkbar. Viele Verbraucher versuchen daher, ihre Kosten durch konsequentes Energiesparen zu senken. Im Ergebnis fällt die jährliche Stromrechnung trotz niedrigeren Verbrauchs wieder höher aus.
Vielfach steht auch die Befürchtung vor Gebühren, aufwendigen Montagearbeiten oder gar Versorgungsengpässen dem Wechsel entgegen. Wer den permanent
höheren Abschlagszahlungen endlich Einhalt gebieten möchte, sollte sich allerdings einen günstigeren Stromanbieter suchen.


Ökostrom
Der Begriff Öko−Strom ist nicht exakt definiert. Es existieren zahlreiche Öko−Strom−Label, die gänzlich unterschiedliche
Eigenschaften der Stromerzeugung zertifizieren. Für einige Label reicht es aus, einen hohen Wirkungsgrad der Kraftwerke nachzuweisen, andere Label bescheinigen eine ausschließliche Stromerzeugung aus regenerativen Energien. In Deutschland
und langfristig auch weltweit vollzieht sich eine Umsteuerung der Energiegewinnung von der Nutzung fossiler Brennstoffe und
der risikobehafteten Atomenergie zu den umweltschonenden und sicheren Formen erneuerbarer Energiegewinnung aus
Sonnen−, Wind− und Wasserkraft.


Gas
Energie zu sparen wirkt sich nicht nur positiv auf den Geldbeutel aus, auch die Umwelt wird durch den sparsamen Umgang
mit der Energie geschont. Entscheidend beim Energiesparen ist das richtige Heizverhalten. Grundsätzlich sollte man jeden
Wohnraum individuell einstellen; dies ist möglich mit Hilfe von Thermostatventilen, welche die Raumtemperatur direkt am
Heizkörper regeln. Dennoch zahlen Millionen Haushalte in Deutschland entschieden zu viel für ihre entsprechende Gas−
heizung. Doch wissen leider nur die wenigsten, dass sie hierbei entschieden gegen diesen lästigen und vor allem kosten−
intensiven Missstand erfolgreich vorgehen können. Insbesondere Besitzer einer eigenen Wohnung oder eines Hauses
stöhnen heutzutage über die stets ansteigenden Gaspreise. Tatsächlich erleben diese in Deutschland seit einigen Jahren ungekannte Höhenflüge. Grund hierfür
ist zum einen die Besteuerung des Energieträgers Gas sowie die zunehmende Verknappung von Erdgas als fossilem Energieträger.